Schlagwort-Archive: Headcrash

Bad Blocks! Bad Blocks! Whatcha gonna do? Whatcha gonna do when they come for you?

Was sind eigentlich defekte Sektoren?
Und was sind überhaupt Sektoren?

Jeder Anwender – ob privat, gewerblich, gemeinnützig oder in einer administrativen Position – der schon einmal einen Datenträger in Verwendung hatte – und ich lehne mich wohl nicht weit aus dem Fenster wenn ich behaupte, dass das auf so ziemlich jeden zutrifft – kann sich auf einen konkreten Fall in seinem Erfahrungsspektrum berufen, bei dem ein Datenträger wegen defekter Sektoren seinen regulären Dienst quittiert hat. Augenscheinlich keine große Sache, wenn ein entsprechendes Backup vorhanden ist. Da ich hier nicht weiter darauf eingehen möchte, verweise ich hier auf meinen zurück liegenden Beitrag „Das Backup wird zum Original“. Bad Blocks! Bad Blocks! Whatcha gonna do? Whatcha gonna do when they come for you? weiterlesen

Welche ist die beste Festplatte?

„Können Sie mir einen anderen, besseren Hersteller empfehlen?“

„Ich möchte für die Zukunft eine Festplatte, die nicht kaputt gehen kann. Welche nehme ich da am Besten?“

„Welche ist die beste Festplatte?“

Diese und andere Fragen höre ich nur allzu häufig. Logischerweise regulär in dem Kontext, dass ein Kunde aufgrund eines Festplattendefekts nicht mehr an seine Daten heran kommt. In manchen Fällen kann dies auch ohne jede Fremdeinwirkung wie z. B. durch Stöße, Stürze, falsches Netzteil angeschlossen oder ähnliches passieren. Manchmal geschieht so etwas erst nach Jahren des Betriebs, hin und wieder sogar schon nach wenigen Monaten oder Wochen Betriebszeit. In solchen Fällen ist der Frust natürlich nachvollziehbar hoch. Denn immerhin hat man sich auf die Verkaufsversprechen des Verkäufers und die angepriesene Qualität und Haltbarkeit etc .verlassen. Doch welcher Hersteller bietet hier die beste Qualität und konstruiert Festplatten, die niemals kaputt gehen? Die Antwort lautet: Keiner. Es gibt keine zu einhundert Prozent ausfallsichere oder gar unzerstörbare Festplatten. Welche ist die beste Festplatte? weiterlesen

Im freien Fall…

…würde nichts passieren.

Es gibt Festplatten, die haben G-Sensoren, das heißt die Festplatte bemerkt, wenn sie sich im freien Fall befindet und fährt schnellstmöglich die Schreib-/Leseköpfe in die Parkposition, damit diese nicht bei einem Aufprall die Magnetschicht beschädigen. Auf der ISS denkbar schlecht, aber hier auf Erden eine tolle Sache. Meist sind diese G-Sensoren nur in mobilen Festplatten verbaut, aber wenn eine 3.5“ Festplatte mal „mobil“ wird, weil sich ein Fuß im USB-Kabel verfangen hat oder weil die Katze die Platte vom Tisch gefegt hat, dann wird der Aufprall aufgrund der höheren Masse wesentlich härter. Im freien Fall… weiterlesen