Schlagwort-Archive: Festplatte

Daten von Druckern und Multifunktionsgeräten geleakt

Ein sehr interessantes Thema wurde die Tage in einem Fernsehbeitrag aufgegriffen: in vielen technischen Geräten befinden sich  Speichermedien, wie beispielsweise Festplatten in Multifunktionsgeräten (MFP). Wird ein solches Gerät weiterverkauft, dann ist es mitunter ein Leichtes, sämtliche Druckaufträge, Scans,  Faxe oder Kopien zu rekonstruieren, da oft Festplatten in diesen Geräten verbaut sind, auf welchen die Daten gespeichert werden. Dies hat natürlich nicht nur eine wirtschaftliche, sondern auch eine strafrechtliche Brisanz. Stellt sich die Frage: wie kann man sich vor einem möglichen Datendiebstahl schützen? Gegenübergestellt werden hier zum Einen die softwareseitige Vernichtung der Daten sowie die hardwareseitige Zerstörung der Festplatte.

Daten von Druckern und Multifunktionsgeräten geleakt weiterlesen

Wenn die Heads der Festplatte mit der Rampe verschmelzen

Ein interessanter Fall hat letzte Woche unser Labor erreicht. Es handelte sich dabei um eine externe Festplatte, die am Vortag noch problemlos funktionierte, allerdings ließ sich der Datenträger am Folgetag nicht mehr mounten. Aus dem Festplatten-Inneren waren leise, tickende Geräusche zu hören. So weit, so gut – zumindest ist dieses Fehlerbild erst einmal nicht außergewöhnlich.

Beim Öffnen des Datenträgers im hauseigenen Reinraum kamen unsere Techniker nicht aus dem Staunen heraus. Die Heads klebten an der Rampe fest – und zwar deshalb, weil diese geschmolzen und das Plastik mit den Schreib-/Leseköpfen verschmolzen war. Des Weiteren waren auf allen ferromagnetischen Oberflächen Rauchablagerungen zu erkennen, voraussichtlich von dem geschmolzenen Plastik. Wenn die Heads der Festplatte mit der Rampe verschmelzen weiterlesen

Bad Blocks! Bad Blocks! Whatcha gonna do? Whatcha gonna do when they come for you?

Was sind eigentlich defekte Sektoren?
Und was sind überhaupt Sektoren?

Jeder Anwender – ob privat, gewerblich, gemeinnützig oder in einer administrativen Position – der schon einmal einen Datenträger in Verwendung hatte – und ich lehne mich wohl nicht weit aus dem Fenster wenn ich behaupte, dass das auf so ziemlich jeden zutrifft – kann sich auf einen konkreten Fall in seinem Erfahrungsspektrum berufen, bei dem ein Datenträger wegen defekter Sektoren seinen regulären Dienst quittiert hat. Augenscheinlich keine große Sache, wenn ein entsprechendes Backup vorhanden ist. Da ich hier nicht weiter darauf eingehen möchte, verweise ich hier auf meinen zurück liegenden Beitrag „Das Backup wird zum Original“. Bad Blocks! Bad Blocks! Whatcha gonna do? Whatcha gonna do when they come for you? weiterlesen

Mythen der Datenrettung Teil 1

Es gibt ja immer wieder spannende Geschichten, die man in verschiedenen Foren findet. Teilweise sind diese zum Schmunzeln und haben für den Betroffenen keine weiteren Folgen. Andere „Ratschläge“ können jedoch dazu führen, dass die unternommenen Selbstversuche zu schwereren Schäden führen und mitunter sogar eine  Datenrettung einer Festplatte unmöglich machen. Mythen der Datenrettung Teil 1 weiterlesen

Sicher verpacken

Eine stoßsichere Verpackung ist der erste Schritt zu einer erfolgreichen Datenrettung, während eine unsachgemäße Verpackung die Schäden am Datenträger noch vergrößern kann. Eigentlich klingt dieser Satz so banal wie auch selbstredend, es ist jedoch immer wieder erstaunlich, in welchem Zustand „verpackte“ Datenträger in unserem Labor eintreffen. Ich habe mal drei Szenarien aufgeführt, die ein großes Potential beinhalten, die Datenrettung extrem teuer oder gar unmöglich zu machen.

1.)  Die stoßsichere Plastiktüte

Man mag es ja kaum glauben, aber es kommt doch immer mal wieder vor, dass der Datenträger lose in eine Tüte gelegt und versendet wird – insbesondere dann, wenn die Abholung von uns beauftragt durch einen Paketdienst durchgeführt wird.

Zugegeben: unsere Verpackungstipps sind der idealtypische Weg. Eine einzelne Plastiktüte jedoch als antistatische Folie, stoßsichere Verpackung und Umverpackungskarton in einem zu nutzen weicht jedoch etwas zu sehr von den empfohlenen Verpackungstipps ab. Sicher verpacken weiterlesen

Platinentausch bei Festplatten

Defekte Festplattenelektronik

Elektronische Geräte versagen ihren Dienst tagtäglich hundertfach in den unterschiedlichsten Bereichen. So auch Festplatten. Neben dem klassischen Sturz des Datenträgers und den bekannten, daraus resultierenden Folgeschäden, zählt der Ausfall der elektronischen Komponenten (PCB, Printed Circuit Board) eines Datenträgers unserer Erfahrung nach mit zu den am häufigsten auftretenden Ursachen für Datenverlust. Platinentausch bei Festplatten weiterlesen

Laptop & Tablet – Maximale Umgebungstemperatur 35°C

Über thermische Probleme von Festplatten und SSDs hatte ich bereits genau vor einem Jahr ausführlich berichtet: Festplatten vertragen im Durchschnitt zwischen 35°C und 65°C, SSDs bis 70°C Umgebungstemperatur.

Jedoch was ist mit Laptops und Tablets? Laptop & Tablet – Maximale Umgebungstemperatur 35°C weiterlesen

Die Bedrohung Firmware und Firmware-Update

Viele unter Ihnen werden es kennen: Das mulmige Gefühl auf den Button „Start Update“ zu klicken, die Angst trotz oft mehrerer Warnungen das Firmware-Update zu starten. Und solche Updates gibt es für Computer-Komponenten, Autos und sogar Cafémaschinen.

Die Bedrohung Firmware und Firmware-Update weiterlesen