Archiv der Kategorie: Server

Just a Bunch of Disks

Mit der immer weiter fortschreitenden Digitalisierung und damit einhergehenden Speicherung von Daten finden vor allem NAS Systeme, die für den Einsatz von mehr als einem Datenträger konfiguriert sind, immer mehr Anklang. Je nach verwendbarer Anzahl der Datenträger gibt es so die unterschiedlichsten Konfigurationsmöglichkeiten. Just a Bunch of Disks weiterlesen

Attingo Datenrettung – Rückblick IT-SA 2015

Der Herbst ist für uns bei Attingo Datenrettung immer die Zeit der Messen – bis Ende November sind wir meistens voll im Einsatz und mit unserem Messestand bei unterschiedlichen Events vertreten. Nach einigen Jahren Abstinenz waren wir dieses Jahr auch wieder als Aussteller bei der IT-Security Messe IT-SA in Nürnberg vertreten, von der ich hier berichten möchte. Rückblickend können wir hier von einer erfolgreichen Messe sprechen, bei der neue Partner gewonnen werden konnten und wir an unserem Messestand viele interessante Gespräche mit IT-Entscheidern, Sicherheitsbeauftragten, Forensikern, Privatkunden und bekannten Gesichtern, die wir seit der ersten IT-SA 2009 kennen, hatten. Attingo Datenrettung – Rückblick IT-SA 2015 weiterlesen

Datenverlust bei RAID 0 Systemen

Wie ist Datenverlust bei RAID 0 Systemen möglich? Erinnern Sie sich noch an den Anfang meines letzten Blog-Beitrags?

„Wie ist Datenverlust bei RAID 5 Systemen möglich? Schließlich werden die Daten doch redundant – wie der Name Redundant Array of Independent Disks schon sagt, auf den Festplatten gespeichert, von denen eine HDD ausfallen darf, ohne dass das RAID ausfällt?“

Meist ist die Antwort darin verborgen, dass der oben nachfolgende Satz hier nicht mehr gilt. Die Bezeichnung RAID 0 ist genaugenommen ein Widerspruch in sich selbst, denn bei RAID 0 Arrays existiert keine Redundanz.

Datenverlust bei RAID 0 Systemen weiterlesen

Virtuell ausgetobt

Inception – ein wunderbarer Film aus dem Jahre 2010 mit Leonardo DiCaprio in der Hauptrolle. Man kann sich in eine Traumwelt begeben, innerhalb dieser wiederum eine Traumwelt erschaffen werden kann. Es ist das Prinzip eines Traums in einem Traum. Ob Regisseur Christopher Nolan damit gerechnet hätte, dass sich dieses Prinzip drei Jahre nach der Erstausstrahlung in vielen Unternehmensservern wiederfindet? Vermutlich nicht. Virtuell ausgetobt weiterlesen