Alle Beiträge von Sebastian

Just a Bunch of Disks

Mit der immer weiter fortschreitenden Digitalisierung und damit einhergehenden Speicherung von Daten finden vor allem NAS Systeme, die für den Einsatz von mehr als einem Datenträger konfiguriert sind, immer mehr Anklang. Je nach verwendbarer Anzahl der Datenträger gibt es so die unterschiedlichsten Konfigurationsmöglichkeiten. Just a Bunch of Disks weiterlesen

Nach der Datenrettung: Benutzerrechte unter Windows übernehmen

Des Öfteren stehen unsere Kunden nach einer erfolgreich durchgeführten Datenwiederherstellung in unseren Laboren vor der Problematik, dass man nicht über die notwendigen Berechtigungen zum Öffnen eines angeschlossenen externen Datenträgers bzw. der Berechtigung zum Öffnen oder Kopieren der beinhalteten Verzeichnisse, Unterverzeichnisse und enthaltenen Daten verfügt. Ein Problem welches auch jedem Anwender ohne Datenverlust im Alltag begegnen kann. Dieses Problem kann unter den verschiedenen Microsoft Windows Versionen sowie auch unter Apple MacOSX auftreten. Mit dem nachfolgenden Beitrag möchten wir versuchen jedem, der vor einem solchen Problem steht ein paar Möglichkeiten zum Aushebeln dieses Umstands zur Verfügung stellen. Wir haben uns erlaubt neben den wohl am häufigsten verwendeten Versionen auch ältere Versionen aufzuführen. Allerdings müssen diese ohne entsprechende Bebilderung auskommen.

ACHTUNG!
Alle Anleitungen ohne Gewähr!
Erstellen Sie vorab eine vollständige Datensicherung!

  • Rechteübernahme unter Windows XP Home Edition, Professional
  • Rechteübernahme unter Windows Vista
  • Rechteübernahme unter Windows 7
  • Rechteübernahme unter Windows 8
  • Besitzrechte per Kontextmenü übernehmen
  • Lösung per Software (Filemanager)
  • Übernahme der Benutzerrechte bzw. Besitzrechte unter MacOSX

Nach der Datenrettung: Benutzerrechte unter Windows übernehmen weiterlesen

Bad Blocks! Bad Blocks! Whatcha gonna do? Whatcha gonna do when they come for you?

Was sind eigentlich defekte Sektoren?
Und was sind überhaupt Sektoren?

Jeder Anwender – ob privat, gewerblich, gemeinnützig oder in einer administrativen Position – der schon einmal einen Datenträger in Verwendung hatte – und ich lehne mich wohl nicht weit aus dem Fenster wenn ich behaupte, dass das auf so ziemlich jeden zutrifft – kann sich auf einen konkreten Fall in seinem Erfahrungsspektrum berufen, bei dem ein Datenträger wegen defekter Sektoren seinen regulären Dienst quittiert hat. Augenscheinlich keine große Sache, wenn ein entsprechendes Backup vorhanden ist. Da ich hier nicht weiter darauf eingehen möchte, verweise ich hier auf meinen zurück liegenden Beitrag „Das Backup wird zum Original“. Bad Blocks! Bad Blocks! Whatcha gonna do? Whatcha gonna do when they come for you? weiterlesen

Nur die Profis retten Daten

Es sind nur Daten! Das kann ja nicht so viel Arbeit sein! Andere bieten das viel günstiger an – Keine Ahnung wie oft ich diese Argumentation in den vergangenen Jahren gehört habe, wenn ich die empirische Schätzung des potenziellen Kostenrahmens für eine Datenrettung im Erstgespräch kommuniziert habe. Speziell wenn es sich um Datenverlust bei Privatpersonen handelt, erscheint es immer wieder als prallten zwei Welten aufeinander. Nur die Profis retten Daten weiterlesen

Nach der Datenrettung: Benutzerrechte unter Windows übernehmen


Aktualisierte Version „Rechte übernehmen“ verfügbar !


 

Häufiges Problem nach einer Datenrettung

Immer wieder stehen unsere Kunden nach einer erfolgreich abgewickelten Datenrettung vor dem Problem, dass ihnen der Zugriff auf ihre Daten verwehrt bleibt. In den meisten Fällen liegt das an den jeweiligen Benutzerrechten. Ich habe mir erlaubt entsprechende Lösungen und Lösungsansätze aufzulisten und auszuführen, um eine schnelle  Hilfe für jeden Betroffenen zu ermöglichen.

  • 1. Rechteübernahme unter Windows XP Home Edition und Windows XP Professional
  • 1.1 Übernehmen Sie den Besitz für eine Datei:
  • 1.2 Übernehmen Sie den Besitz für einen Ordner:
  • 2. Rechteübernahme unter Windows Vista
  • 2.1 Übernehmen Sie den Besitz für einen Ordner:
  • 3.  Rechteübernahme unter Windows 7
  • 3.1 Übernehmen Sie den Besitz für einen Ordner:
  • 4. Rechteübernahme unter Windows 8
  • 4.1 Übernehmen Sie den Besitz für einen Ordner:
  • 5. Besitzrechte per Kontextmenü übernehmen
  • 5.1 Windows Registry Editor
  • 6. Lösung per Filemanager
  • 7. Zusatz: Übernahme der Benutzerrechte bzw. Besitzrechte unter MacOS

Nach der Datenrettung: Benutzerrechte unter Windows übernehmen weiterlesen

Welche ist die beste Festplatte?

„Können Sie mir einen anderen, besseren Hersteller empfehlen?“

„Ich möchte für die Zukunft eine Festplatte, die nicht kaputt gehen kann. Welche nehme ich da am Besten?“

„Welche ist die beste Festplatte?“

Diese und andere Fragen höre ich nur allzu häufig. Logischerweise regulär in dem Kontext, dass ein Kunde aufgrund eines Festplattendefekts nicht mehr an seine Daten heran kommt. In manchen Fällen kann dies auch ohne jede Fremdeinwirkung wie z. B. durch Stöße, Stürze, falsches Netzteil angeschlossen oder ähnliches passieren. Manchmal geschieht so etwas erst nach Jahren des Betriebs, hin und wieder sogar schon nach wenigen Monaten oder Wochen Betriebszeit. In solchen Fällen ist der Frust natürlich nachvollziehbar hoch. Denn immerhin hat man sich auf die Verkaufsversprechen des Verkäufers und die angepriesene Qualität und Haltbarkeit etc .verlassen. Doch welcher Hersteller bietet hier die beste Qualität und konstruiert Festplatten, die niemals kaputt gehen? Die Antwort lautet: Keiner. Es gibt keine zu einhundert Prozent ausfallsichere oder gar unzerstörbare Festplatten. Welche ist die beste Festplatte? weiterlesen

Der (Daten)Retter in der Not

Warum empfehlen professionelle Datenretter wie Attingo Backups und Datensicherungen gegen Datenverlust? Macht sich Attingo damit nicht das Geschäft mit der Datenrettung kaputt? Genauso könnte man sich fragen: Warum empfiehlt die Feuerwehr vorbeugende Brandschutzmaßnahmen? Warum empfiehlt die Polizei Maßnahmen um Wohnungseinbrüchen vorzubeugen? Warum empfehlen Mediziner Vorsorgeuntersuchungen und Tests? Vorsicht ist die Mutter der Porzellankiste. Und nimmt man es mit der Vorsicht nicht so genau, dann ist der Scherbenhaufen regelrecht vorprogrammiert. Der (Daten)Retter in der Not weiterlesen

Datenrettungssoftware

Der Windows Otto Normalverbraucher kennt es. Ständig poppen irgendwelche Benachrichtigungsfenster auf die entweder ein Ja, Nein, Abbrechen oder Wiederholen oder mehrere dieser Auswahlmöglichkeiten in Kombination anbieten. Die meisten Nutzer dürfen sich wohl der Unwahrheit überführt fühlen, wenn sie behaupten, dass sie sich jede Meldung aufmerksam durchlesen, den Inhalt richtig interpretieren und der Quintessenz entsprechend ihr weiteres Vorgehen abwägen. Der schnelle Klick um endlich weiter machen zu können ist wohl die weitverbreitete Vorgehensweise. Aus den Augen aus dem Sinn. In den meisten Fällen mag das gut gehen. In vielen Fällen verschwindet jedoch mehr als beabsichtigt. Datenrettungssoftware weiterlesen

The cake is a lie…

„Wer sich auf andere verlässt, der ist verlassen.“ Ein jeder kennt dieses Sprichwort und dürfte bereits die eine oder andere Situation erlebt haben, in der es durchaus zutreffend gewesen ist. Nirgendwo greift diese Redewendung so sehr wie im Bereich der Datensicherung. Denn die Hauptursache für Datenverlust ist entweder keine oder eine mehr oder weniger vernachlässigte Datensicherung.

Ich könnte das Ganze jetzt natürlich schönreden, aber um die schmerzliche Wahrheit kommt man hierbei einfach nicht herum.

The cake is a lie… weiterlesen

Re-Animator

Wer erinnert sich noch an Bryan Fullers „Pushing Daisies“ aus dem Jahr 2007? Mit dem wohlgesitteten Ned, dessen Gabe ihm erlaubt Tote wieder zum Leben zu erwecken? Vermutlich stellt sich nun jeder die Frage, wieso ein Datenretter in einem Blog zum Thema Datenrettung plötzlich mit einer abgesetzten Serie von vor 7 Jahren daher kommt? Eine berechtigte Frage. Deshalb ich will Ihnen die Antwort nicht vorenthalten. Re-Animator weiterlesen