Attingo Datenrettung Zimbra Backup Accounts .tar.gz

Zimbra Postfächer Accounts zusätzlich sichern tar.gz

Zimbra bietet neben einer generell ausgezeichneten Groupware auch ein tolles Interface an, sowohl über eine Web-Api als auch Command-Line-Tools administrative Aufgaben zu erledigen.

In diesem Artikel möchte ich zeigen, wie einfach es ist Postfächer automatisiert in Zimbra zu sichern – zusätzlich zum eigenen interne Zimbra Backup.

Wie immer alle Angaben ohne Gewähr und auf eigene Gefahr 😉

root@zimbra:/backup/ACCOUNTS# cat backup.sh
dn=/backup/ACCOUNTS/`date "+%Y%m%d"`
mkdir -p $dn
echo --- START --- >> $dn/backup.log
date >> $dn/backup.log
/opt/zimbra/bin/zmmailbox -z -m attingo@attingo.com -t 0 getRestURL "/?fmt=tgz" > $dn/attingo@attingo.com.tgz
/opt/zimbra/bin/zmmailbox -z -m einaccount@attingo.com -t 0 getRestURL "/?fmt=tgz" > $dn/einaccount@attingo.com.tgz
rm /backup/ACCOUNTS/latest
ln -s $dn /backup/ACCOUNTS/latest
ls -alh $dn/ >> $dn/backup.log
date >> $dn/backup.log
echo --- END --- >> $dn/backup.log

Dieses Script kann zum Beispiel in einem cron-Job integriert werden.

Zuerst wird in Generationen ein tägliches Verzeichnis angelegt. Automatisches Löschen muss selbst implementiert werden. Zusätzlich wird ein Log abgespeichert.

Mit zmmailbox kann man nun direkt gesamte Postfächer (Accounts) einzelner Zimbra-User in ein .tar.gz backupen (sichern).

Viel Erfolg!

 

[Gesamt:4    Durchschnitt: 4.8/5]

Schreibe einen Kommentar