Im freien Fall…

…würde nichts passieren.

Es gibt Festplatten, die haben G-Sensoren, das heißt die Festplatte bemerkt, wenn sie sich im freien Fall befindet und fährt schnellstmöglich die Schreib-/Leseköpfe in die Parkposition, damit diese nicht bei einem Aufprall die Magnetschicht beschädigen. Auf der ISS denkbar schlecht, aber hier auf Erden eine tolle Sache. Meist sind diese G-Sensoren nur in mobilen Festplatten verbaut, aber wenn eine 3.5“ Festplatte mal „mobil“ wird, weil sich ein Fuß im USB-Kabel verfangen hat oder weil die Katze die Platte vom Tisch gefegt hat, dann wird der Aufprall aufgrund der höheren Masse wesentlich härter. Im freien Fall… weiterlesen

Mythen der Datenrettung Teil 1

Es gibt ja immer wieder spannende Geschichten, die man in verschiedenen Foren findet. Teilweise sind diese zum Schmunzeln und haben für den Betroffenen keine weiteren Folgen. Andere „Ratschläge“ können jedoch dazu führen, dass die unternommenen Selbstversuche zu schwereren Schäden führen und mitunter sogar eine  Datenrettung einer Festplatte unmöglich machen. Mythen der Datenrettung Teil 1 weiterlesen